Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 3D-Grafik usw.

  1. #1
    Quantenmechaniker
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    1.888
    Renommee
    283

    3D-Grafik usw.

    Hoi,

    gerade habe ich heraus gefunden, dass die (für den Bildschirm notwendige) 2D-Projektion von 3D-Punkten usw. lediglich in der Division der 2D-Komponente
    durch die 3D-Koordinaten liegt. Schön und gut, so langsam versteh' ich's auch ... aber was wäre jetzt (mal gefragt, um das evtl. abstrakt ersehen zu können),
    wenn ich von 4D-Koordinaten bspw. ausgehe - selbst wenn ich die vierte nur verwendete, um wirklich zeitliche Erscheinung mitwirken zu lassen (also dorthin
    gehend, dass diese vierte Dimension nicht mehr räumliche Koordinaten definiert, sondern eine Art zeitliche Einschränkung der Körper/Formen/... etc. - oder
    eben doch noch die räumliche Darstellung dessen, was die Zeit bedeutet - das ist ja sowieso alles beliebig hin- und her-"abbildbar" ;-)°

    Also wenn regulär ...
    Code:
    projection.x = ( object.x / object.z );
    projection.y = ( object.y / object.z );
    ... müsste ich dann für die Einbindung/Verwendung von 4D-Koordinaten evtl. (so vermute ich) entweder die neuen, gerade projezierten Punkte wiederum durch
    die 4D-Koordinate(n) dividieren - oder eher die zweite sowie dritte Dimension durch die vierte o.ä. ... also eine Art "Verschiebung" (>1<) oder so!? Wie sollte
    das Ganze aussehen, wenn ich nicht mehr bei [z] aufhöre, die Dimensionen/Achsen zu zählen, sondern bei [(n)] bspw. ... bin nicht sicher ... evtl. kennt ihr ja
    noch Web-Links mit mehr zu dieser Thematik (gerne auch höher-dimensionale Räume) OHNE VIEL MATHEMATIK!?

    THX; der Kuchen.

    (<1>) PS: Ich dachte ja ohnehin, auch für räumliche Rotations-Darstellung o.ä. ... gibt es nicht Sinn, wenn man einfach die Achsen "verschiebt" quasi? Dass
    die reguläre Ansicht quasi ( x, y, z ) ist, und ich jetzt, um bspw. seitlich(er) zu betrachten, nur noch ( y, z, x ) einfach verschoben zeichnen müsste o.ä.!? Und
    das sogar noch mit Anteils-Faktor, um bspw. 50% von einer Dimension und 50% von der anderen darzustellen bspw. ... ich denke, das geht dann somit auch
    schon in Richtung reguläre, rotierte Darstellung etc. oder? ...

    1 2 3 4 5 6 7 8
    2 1 4 3 6 5 8 7
    3 4 1 2 7 8 5 6
    4 3 2 1 8 7 6 5
    5 6 7 8 1 2 3 4
    6 5 8 7 2 1 4 3
    7 8 5 6 3 4 1 2
    8 7 6 5 4 3 2 1

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    1.064
    Renommee
    434

    AW: 3D-Grafik usw.

    es gibt da zwei Sorten von Projektionen, einmal https://de.wikipedia.org/wiki/Parallelprojektion und dann noch https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralprojektion , wobei letztere das ist, was das menschliche Auge sieht.
    Bei 3D zu 2D wäre es eine von vielen Fläche im Raum, die du siehst, bei 4D zu 3D wäre es ein Raumabschnitt von vielen in der Zeit, den du sähest, sofern du die Zeit als deine vierte Dimension definierst.
    Ohne viel Mathematik kommst da da nicht aus, vor allem bei der Zentralprojektion musst du mindestens Winkelfunktionen verwenden.
    All dein Streben nach Dimensionen läuft auf Matrizenrechnung aka Lineare Algebra hinaus. -> https://de.wikipedia.org/wiki/Projek...neare_Algebra) (Den letzten Link wirst du wahrscheinlich nicht ohne eingehendes Studium verstehen, ich habe mal Mathe studiert ich habs gehasst)
    Signatur sowie alle persönlichen Informationen entfernt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grafik C++
    Von NoRiskNoDisk im Forum C / C++
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 21:52
  2. [Grafik] Pfeile
    Von deez im Forum Algorithmen und sonstige Programmiersprachen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 16:43
  3. Grafik Probleme
    Von neon im Forum Windows
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2001, 22:05
  4. Grafik
    Von singleblue im Forum Systemnahe Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2001, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •