Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Simulations-Software

  1. #1
    Quantenmechaniker
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    1.991
    Renommee
    283

    Simulations-Software

    Hoi again,

    ich bin inzwischen einem kleinen Durchbruch in Sachen physischer Quanten-Bits auf die Spur gekommen.

    Doch dazu muss ich euch etwas fragen: gibt es eine Simulations-Software für das Verhalten von Elektromagnetismus usw.,
    vor allem in Richtung Spulen(-Wicklungen) mit Wechselspannung? Ich möchte gerne eine Hardware mit Raspberry, Arduino,
    Odroid oder Teensy entwickeln - aber bevor ich das Ganze konstruiere, möchte ich noch sicher gehen, dass alles genau so
    läuft, wie ich es mir vorgestellt habe. Wäre schade, wenn ich alles konstruiert hätte und meine Theorie funktioniert garnicht.

    Das heißt, die Software müsste nahe an der echten Physik arbeiten. Ich würde gerne den zeitlichen Verlauf der Polarisierung
    durch elektromagnetische Spulen(/Felder) auf einem Festplatten-Platter betrachten können bspw. Das wäre im Prinzip somit
    auch der wichtigste Punkt. Frequenzen verändern sich in Spulen ja nicht - und die gebe ich ja sowieso vor aus Geschwindig-
    keit der Platter-Rotationen und eben auch der Frequenz meiner Wechselspannung. Aber ein integriertes Oszilloskop wäre so
    oder so ziemlich nette Sache. Nun gut.

    1 2 3 4 5 6 7 8
    2 1 4 3 6 5 8 7
    3 4 1 2 7 8 5 6
    4 3 2 1 8 7 6 5
    5 6 7 8 1 2 3 4
    6 5 8 7 2 1 4 3
    7 8 5 6 3 4 1 2
    8 7 6 5 4 3 2 1

  2. #2
    Quantenmechaniker
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    1.991
    Renommee
    283

    AW: Simulations-Software

    ich bin inzwischen einem kleinen Durchbruch in Sachen physischer Quanten-Bits auf die Spur gekommen.
    Ja bin ich nicht genial? :-D°
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=922682931199570

    1 2 3 4 5 6 7 8
    2 1 4 3 6 5 8 7
    3 4 1 2 7 8 5 6
    4 3 2 1 8 7 6 5
    5 6 7 8 1 2 3 4
    6 5 8 7 2 1 4 3
    7 8 5 6 3 4 1 2
    8 7 6 5 4 3 2 1

  3. #3
    Quantenmechaniker
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    1.991
    Renommee
    283

    AW: Simulations-Software

    Der aktuelle Stand ist, dass ich gerne mehrere Mikrofone an die GPIO anbinden möchte.

    Sinn und Zweck sollte klar sein ... Surround-Aufnahme. Ich frage mich jetzt bloß, ob auch VoIP eine Surround-Channel-Übertragung zulässt?
    Ich würde ja sonst einfach eine Kanalbündelung einsetzen, aber das kostet evtl. zusätzlich. ... daher überlege ich, inwieweit ich nun reguläre
    Internet-Telefonie um Surround-Kanäle erweitern könnte?

    Klar, ich könnte wie beim "Packet Radio" einfach digitale Daten übertragen, aber das funktioniert leider nicht mit regulären VoIP-Telefonen.

    Apropos: gibt es auch Standards für VoIP zwecks Kompression sowie Kryptografie von Gesprächen?

    Thx so far; der Kuchen.

    1 2 3 4 5 6 7 8
    2 1 4 3 6 5 8 7
    3 4 1 2 7 8 5 6
    4 3 2 1 8 7 6 5
    5 6 7 8 1 2 3 4
    6 5 8 7 2 1 4 3
    7 8 5 6 3 4 1 2
    8 7 6 5 4 3 2 1

  4. #4
    Registered User
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    760
    Renommee
    633

    AW: Simulations-Software

    Mir ist zwar klar, dass dein ganzes Quanten-Foo Gedöns reiner Unsinn ist. Ich beantworte dir deine Frage aber trotzdem... Vielleicht habe ich zu viel Zeit.

    Zitat Zitat von kuchen Beitrag anzeigen
    Ich frage mich jetzt bloß, ob auch VoIP eine Surround-Channel-Übertragung zulässt?
    Jein. Siehe hier: http://www.ventrilo.com/

    Ich würde ja sonst einfach eine Kanalbündelung einsetzen, aber das kostet evtl. zusätzlich.
    Und wie sollen dann mehrere Kanäle gleichzeitig einen Kanal anrufen? Oder setzt du voraus, dass die Gegenstelle auch mehrere Kanäle zur Verfügung hat?


    ... daher überlege ich, inwieweit ich nun reguläre
    Internet-Telefonie um Surround-Kanäle erweitern könnte?
    Wie gedenkst du die Datenpakete zeitlich zu synchronisieren?

    Klar, ich könnte wie beim "Packet Radio" einfach digitale Daten übertragen, aber das funktioniert leider nicht mit regulären VoIP-Telefonen.
    Doch natürlich. Reguläres VoIP ist sogar ausschließlich digital ;-)

    Apropos: gibt es auch Standards für VoIP zwecks Kompression sowie Kryptografie von Gesprächen?
    Ja. http://opus-codec.org/ bzw. http://www.voipsa.org/
    Ich neige zur Redundanz und manchmal wiederhole ich mich auch

  5. #5
    Quantenmechaniker
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    1.991
    Renommee
    283

    AW: Simulations-Software

    Danke für deine Antwort, xenobyte.

    Also, von der Theorie her sollte es ja so aussehen, dass sich beliebige Codecs und diverse Standards verwenden lassen,
    die gerne auch viele Channels und Kryptografie/Kompression beinhalten. Mein Problem ist bloß, dass ich möglichst ganz
    kompatibel zu bereits bestehenden VoIP-Telefonen bleiben möchte - bzw. besser gesagt VoIP-Lösungen, welche direkt zu
    einem Telefon gekoppelt sind (meine Fritz!Box übersetzt hier z.B. - es lässt sich ein DECT-Telefon anschließen, aus einer
    Betrachtung der Übertragung aber geht das zu SIP o.ä. über).

    Was ganz neues erfinden, das kann es nicht so ganz sein - hier jedenfalls. Aber dein Link zum "opus-codec.org" scheint
    ganz nett zu sein für den Anfang ("Support for up to 255 channels").

    Wie gedenkst du die Datenpakete zeitlich zu synchronisieren? [..]
    Doch natürlich. Reguläres VoIP ist sogar ausschließlich digital ;-) [...]
    Im Prinzip die gleiche Logik wie immer ... "abstrakter Aufbruch" und Division, also Einteilung der Codierungen in/unter weitere Codierungen. *gg*
    Zeitschlitze wären eine Betrachtung davon. Wenn ich z.B. zwei Channels hätte, so müsste ich den Stream in "%2" einteilen, dass abwechselnd
    jeweils eine Kanal-"Amplitude" übertragen würde z.B. (so jedenfalls löse ich das Multiplexing bei der "WebSocket API" im Browser).

    Aber das ist dir sicherlich klar. Die Frage war wohl eine andere:
    Und wie sollen dann mehrere Kanäle gleichzeitig einen Kanal anrufen?
    Oder setzt du voraus, dass die Gegenstelle auch mehrere Kanäle zur Verfügung hat?
    Haste du wohl recht. ... ^_^

    1 2 3 4 5 6 7 8
    2 1 4 3 6 5 8 7
    3 4 1 2 7 8 5 6
    4 3 2 1 8 7 6 5
    5 6 7 8 1 2 3 4
    6 5 8 7 2 1 4 3
    7 8 5 6 3 4 1 2
    8 7 6 5 4 3 2 1

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eigene Software + GPL software verkaufen...
    Von explode im Forum Technisches Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 13:45
  2. Simulations-Programm fuer Schaltkreise
    Von dirdi im Forum Naturwissenschaften & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2003, 18:33
  3. [Suche] Schaltplan(simulations)software
    Von Unimatrix im Forum Hardware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 16:23
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.11.2002, 18:41
  5. Welche Software bebnötige ich zum Software Cracking?
    Von [Sephiroth] im Forum Reverse Engineering
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.01.2002, 22:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •