Hallo liebe Freunde der heimischen Basteltische,

meine erste Challenge führt euch zurück in die staubfädenbelegte Zeit vor dem Mikrocontroller. Aufgabe ist es, eine temperaturabhängige Lüftersteuerung zu realisieren. Das ist generell nicht weiter schwer - heutzutage nimmt man einen ADC oder misst die Spannung über einer Diode, das ganze umgerechnet, PWM ausgeben - fertig. Aber euer Augenmerk soll gerichtet sein auf die Frage: Wie geht das ganze ohne Mikrocontroller?

Konkret: Entwerft eine Steuerung, welche mithilfe eines NTCs die Temperatur misst und eine frequenzstabile PWM von 0-100% abhängig von der gemessenen Temperatur ausgibt.

Bauteile dessen Nutzung verboten sind: Mikrocontroller, alle ICs die über einen einfachen OP hinausgehen (auch Logikgatter)

Die PWM soll eine Amplitude von Upwm=12 V haben. Als NTC kann ein linearer NTC mit dem Widerstand nach der Formel R = R0*(1 + a*(T-T0)) angenommen werden. a sei dabei 2*10^-3 und R0 sei 30kOhm@25°C.

Viel Spaß - bei Unklarheiten einfach PM schreiben. Bitte auch ne kurze PM wenn überhaupt die Aufgabe angetreten wird, einfach für den Überblick

Ab dem 24. darf man gegen Abzug von Punkten sich einen Tipp erbeten.