Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie füllte wpa2 die passphrase auf?

  1. #1
    Registered User
    Registriert seit
    Dec 2000
    Beiträge
    339
    Renommee
    13

    Wie füllte wpa2 die passphrase auf?

    Servus,

    Windows speichert jedes wlan passwort ja irgendwo ab. Bei wpa2 ist das wenn man es auslesen lässt eine 64Byte (63?) langer hex string, der wenn ich richtig gelesen hab irgendwie aus dem gewählten Passwort (min 8 zeichen) und der ssid generiert wird. Ersatzweise funktioniert auch diese zeichenfolge anstatt dem "orginal" passwort... Nun wie genau wird diese hex Zeichenfolge den generiert? Ist es möglich mit passwort + ssid dieses selbst zu generieren, bzw anhand des hex strings und der ssid auf das klartext passwort zu schließen?

    Beispiel (zwischenzeitlich geändert )
    WPA2 Passwort: adsladsl
    ssid: x5wlan
    Windows speichert: 359b5db0971649f45f1f7263bdd52d56640b699bdc84e86fe8 2fbbf501e05b74

    geb ich nun anstatt dem orginal passwort die zeichenfolge ein, tut das auch... warum? wie?

    Gruß C@
    Fluchen ist die einzige Sprache die alle Programmierer perfekt beherrschen.

  2. #2
    Moderator
    Nothing is unbreakable!

    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    622
    Renommee
    819

    Re: Wie füllte wpa2 die passphrase auf?

    Das Programm wpa_passpharese von wpa_supplicant für linux erzeugt den selben Output. Man könnte sich jetzt natürlich die Sourcen von dem Programm nehmen und nachvollziehen was passiert.

    Man könnte aber auch Doku lesen, aber das ist ja langweilig

  3. #3
    Registered User
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    110
    Renommee
    289

    Re: Wie füllte wpa2 die passphrase auf?

    wenn man in die wpa_passphrase.c guckt sieht man irgendwann:

    Code:
    pbkdf2_sha1(passphrase, ssid, strlen(ssid), 4096, psk, 32);
    sooo.... also ist das Ganze praktisch ein sha1-hash, womit sich auch die Frage fast klärt, ob man auf das Klartextpasswort rückschließen kann

    mfg vikingspirit

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wpa2 keine verbindung möglich
    Von PaulD im Forum Wireless LAN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 16:10
  2. WLAN USB Stick fuer Mac mit WPA2 Support
    Von echox im Forum Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 17:26
  3. passphrase pgp knacken
    Von penny im Forum Kryptologie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 13:41
  4. openssh Passphrase beim start.
    Von Enchanter im Forum UNIX/Linux
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 06:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •