Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewerten Sie persönlich das unten aufgeführte Buch?

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 20 42,55%
  • 13 27,66%
  • 8 17,02%
  • 5 10,64%
  • 1 2,13%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

  1. #16
    Member
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    7
    Renommee
    10

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    Alo ich fand das Buch einfach super.
    Ich habs mitlerweile 2 mal gelesen und blättere auch so noch manchmal durch die Seiten und lese einen Abschnitt.

    Meiner Meinung nach ist es ziemlich egal, ob man die Englische Originalversion, oder die deutsche Überstzung gelesen hat.
    Worauf es ankommt ist ja wohl der Inhalt...

    Das einzige, das mir auch nicht gefallen hat, ist der etwas trockene undwiederholungsreiche Schluss.

    Aber die Stories sind klasse und werden brillant nachbearbeitet.


    -=-Illuminatus-=-

  2. #17
    Trial Member
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    7
    Renommee
    10

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    Ich finde die einzelnen Storys einfach witzig und aber auch lehrreich. Was man doch nicht alles übers Telefon erreichen kann, wenn man sich ein bissel auskennt.

    Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und werde es bestimmt nochmal lesen..

    best greetz

    ShirKhan76

  3. #18
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    13
    Renommee
    7

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    ich hab mal für best gevoted, da mich das buch doch sehr gefesselt und fasziniert hat


    es führt ein bissl in die ethik und tricks der etwas anderen hacker ein und zeigt das ganze von einer anderen seite.

    imo sehr gut geschrieben

  4. #19
    Registered User
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    6
    Renommee
    10

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    Das Buch ist meiner Meinung nach auch sehr gelungen. Er wiederholt ständig, wie einfach es ist Leute davon zu überzeugen wichtige und eigentlich "geheime" Daten weiterzugeben. Die Sprache ist leider nur mittelmäßig. Ich denke das liegt aber auch ein wenig an der Übersetzung. Aber das Buch ist wirklich lohnenswert. Die Beispiele sind am alltag angelehnt.
    Das Buch ist sein Geld auf jedenfall wert. Jeder der sich für das Thema interessiert sollte zugreifen

    Gruß : -geek-

  5. #20
    Member
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    1
    Renommee
    10

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    also ich hab das buch jetzt auch schon zum 2ten mal durch und die Beispiele fande ich echt super, nur leider muss ich mich hier den meisten anschließen mit der meinung das er sich am ende immer wieder wiederholt, aber auf jeden fall empfehlens wert.

    pz 0ut pOK

  6. #21
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    34
    Renommee
    10

    Re: Kevin Mitnick - Die Kunst der Täuschung.

    Das Buch ist sicherlich interessant und viele der Methoden faszinieren schon daduch, wie simpel sie eigentlich sind.

    Allerdings ähneln / wiederholen sich viele der Geschichten ziemlich stark, was der Leser auch schnell bemerkt und in den meisten Fällen wohl negativ wahrnimmt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kevin Mitnick Demonstration
    Von Primitive im Forum Technisches Off-Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2001, 14:05
  2. Kevin Mitnick vs. Tsutomu Shimomura
    Von Zazenkai im Forum Technisches Off-Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2001, 14:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •