Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

  1. #16
    Moderator
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    419
    Renommee
    55
    da fällt mir auch ein stehgreif-mischalgo ein :P


    Code:
    var MyStrings: array[0..9] of string;
    
    procedure Mixthem(nExchanges: integer);
    var AStr: string;
        i, pos1, pos2: integer;
    begin
      Randomize;
      for i := nExchanges downto 0 do
        begin
        pos1 := Random(9);
        pos2 := Random(9);
        AStr := MyStrings[pos1];
        MyStrings[pos1] := MyStrings[pos2];
        MyStrings[pos2] := AStr;
        end;
    end;
    Je höher die Exchanges desto "besser" gemischt. mit P=0.1^Exchanges bleibt die Reihenfolge gleich.

    Kenne TopPascal nicht, wird aber dort so ähnlich aussehen. Es werden ja beinahe nur elementare Befehle verwendet.

    erm und.. "shuffle algorithms" kann man ja fast als eigene Wissenschaft bezeichnen oder ?!

    mfg spirit
    Work smarter, not longer

  2. #17
    Registered User
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    1.100
    Renommee
    42
    [ZITAT]Original geschrieben von Reggaeman
    [ZITAT]Original geschrieben von Number of the Beast
    if n mod i (i=2,3,5,7,...) = 0 then
    Primfaktor = n ;
    n = n/i;
    ... bis n=1.
    [/ZITAT]

    muss das nicht
    Code:
      if n mod i (i=2,3,5,7,...) = 0 then 
       Primfaktor = i ;
       n = n/i;
    ... bis n=1.
    heissen??
    [/ZITAT]

    Ja, du hast natürlich Recht. Zwei Posts und ich habs trotzdem nicht geschafft einen fehlerfreien Code zu liefern... tztztz
    Die Schule ist in Deutschland kostenlos, für die meisten Schüler ist sie sogar umsonst.

  3. #18
    Registered User
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    212
    Renommee
    17
    Wie definiere ich ein Array??? Das bringt mir alles nichts, wenn ich die Basics nicht kenne und ich kenne diese nicht!

    Und was meint NotB mit der "Schleife" vor dem Programmextrakt?
    Ich hab keinen Blassen und sollte es der Person heute beibringen..
    Was kann demütigender sein als das Gefühl, dass man deshalb nicht an die
    Früchte herangekommen ist, weil einem der Mut fehlte den Baum zu schütteln?

    Logan Pearsall Smith

  4. #19
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    1.060
    Renommee
    434
    Array definieren:

    VAR Variablenname : ARRAY[UntereGrenze..ObereGrenze] OF Variablentyp

    Beispiel:

    VAR Numbers : ARRAY[1..10] OF Integer;
    Signatur sowie alle persönlichen Informationen entfernt.

  5. #20
    Registered User
    Registriert seit
    Oct 2000
    Beiträge
    212
    Renommee
    17
    Danke, aber im Array sollten ja die Primzahlen stehen, nicht 1...10

    Und wie mach ich eine Bedingungsabfrage in Pascal? if n mod i ....da gits dann immer den Syntaxerror 30
    Geändert von PunkFace (11.12.2002 um 15:13 Uhr)
    Was kann demütigender sein als das Gefühl, dass man deshalb nicht an die
    Früchte herangekommen ist, weil einem der Mut fehlte den Baum zu schütteln?

    Logan Pearsall Smith

  6. #21
    Registered User
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    1.100
    Renommee
    42
    Das 1..10 bedeutet nicht, dass die Zahlen 1 bis 10 im Array stehen. es sind sozusagen die Indizes des Arrays. Du kannst dem Array die Primzahlen auf folgende Weise zuweisen:
    array[1]:= 2;
    array[2]:= 3;
    array[3]:= 5;
    ...
    Noch eleganter wäre es natürlich mit einem dynamischem Array mit einer Funktion die Primzahlen berechnet und diese dann dem Array zuweist.
    Die Schule ist in Deutschland kostenlos, für die meisten Schüler ist sie sogar umsonst.

  7. #22
    Registered User
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    2
    Renommee
    -7

    Re: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

    Zitat Zitat von Number of the Beast Beitrag anzeigen
    3. Primfaktorzerlegung:

    Code:
    Schleife
      if n mod i (i=2,3,5,7,...) = 0 then 
       1. Primfaktor = 1;
       n = n/i;
    ... bis n=1.
    Das Ganze musst du noch in Top Pascal umsetzten. Ist ja jetzt nicht mehr so schwer.

    Mit diesem Wissen kannst du nun auch Aufgabe 1 lösen. Du teilst den Zähler und den Nenner einfach in die einzelnen Prifaktoren auf und schaust welche oben und unten doppelt vorkommen.

    Bei Aufgabe 2 kann ich dir nicht helfen, da ich nicht weiß wie die Randomfunktion bei Top Pascal genau aussieht und ob es überhaupt eine gibt.







    ich kann es leider nicht in toppascal umsetzten, kannst du mir das evtl machen??

    lg john

  8. #23
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    1.060
    Renommee
    434

    Re: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

    6 Jahre ist der letzte Beitrag her, Mister.
    Soso, du kannst es nicht in Toppascal umsetzen, was verstehst du denn nicht / wo liegen deine Probleme?
    Signatur sowie alle persönlichen Informationen entfernt.

  9. #24
    Registered User
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    2
    Renommee
    -7

    Re: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

    ich weis nicht wie man

    n neu definieren kann

    n:= n/2;
    hier gibt es aber leider eine fehlermeldung

    scheisse

  10. #25
    Moderator
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    1.231
    Renommee
    423

    Re: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

    Zitat Zitat von johnwayne Beitrag anzeigen
    ich weis nicht wie man

    n neu definieren kann

    n:= n/2;
    hier gibt es aber leider eine fehlermeldung

    scheisse
    Und wie sieht die Fehlermeldung aus?
    ..:: per aspera ad astra ::..

  11. #26
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    1.060
    Renommee
    434

    Re: [Top Pascal] 3 mathematische Aufgaben

    Der Thread Digger hier ist ein ADBOT. NICHT DIE SIGNATUR KLICKEN, führt auf eine russische Telekommunikationsseite.
    Signatur sowie alle persönlichen Informationen entfernt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufgaben Problem :(
    Von Moonwalker im Forum Java
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 15:51
  2. [PHP] Mathematische Genauigkeit?
    Von spectrumizer im Forum PHP, Perl und ASP
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 23:02
  3. Mathematische Begriffe
    Von Amageddon im Forum Naturwissenschaften & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2002, 21:02
  4. 3D - Mathematische Grundkenntnisse
    Von walkingdeath im Forum Algorithmen und sonstige Programmiersprachen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •