Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewerten Sie persönlich das unten aufgeführte Buch?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 64 86,49%
  • 7 9,46%
  • 1 1,35%
  • 2 2,70%
  • 0 0%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 43

Thema: Per Anhalter durch die Galaxis. Sammelband.

  1. #1
    Boardleitung
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    208
    Renommee
    136

    Per Anhalter durch die Galaxis. Sammelband.

    [tab]Per Anhalter durch die Galaxis. Sammelband.

    [img]../books/files/id_123_bild.jpg[/img]



    Es hätte ein so schöner Tag werden können - bis der Engländer Arthur Dent feststellen muß, daß sein Haus abgerissen werden soll.
    Macht aber eigentlich nichts, weil kurz darauf auch die Erde gesprengt wird, um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu machen.
    Kurz vorher aber entpuppt sich Arthurs bester Freund Ford Prefect nicht etwa als ein kleiner Exzentriker aus der Provinz, wie bisher angenommen wurde, sondern als Besucher von einem kleinen Stern in der Nähe von Betageuze.
    Und er verfügt nicht nur über den lebensnotwendigen Reiseführer "Per Anhalter durch die Galaxis", sondern auch über das unschätzbare Wissen, wie man für weniger als 30 Atair-Dollar die Wunder des Weltraums entdecken kann...

    Kurzbeschreibung
    Arthur Dent - ein Engländer am Rande des Nervenzusammenbruchs. Zwar flüstert ihm sein Reiseführer stets ein fröhliches "Keine Panik" zu - aber mal ehrlich: Würden Sie die Ruhe bewahren, wenn Sie sich plötzlich auf einer unglaublichen Odyssee im Weltall befänden?

    Quelle: Amazon.de[/tab]
    [zu Amazon] [Meinung abgeben]

  2. #2
    Registered User
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    1.105
    Renommee
    115
    Dieses Buch muss man gelesen haben. Gehört eigentlich schon zur Allgemeinbildung

    Wer sich fragt, was dieses 42 überall soll, oder wer wissen will, wo Namen wie Wowbagger, Marvin, Deep Thought, Ford Prefect und Zaphod Beeblebrox herkommen oder wer einfach nur wissen will, wo Matrazen herkommen oder wie das Ende des Universums aussieht oder was Gottes letzte Nachricht an seine Schöpfung ist oder wer wissen will, was die Erde ist und woher die Menschen kommen - dieses Buch gibt die Antwort

    Unbedingt lesen! Sehr, sehr gutes und unterhaltsames Buch

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    131
    Renommee
    10
    Jup, da kann ich nur zustimmen.
    Ein Originelles Gedankenspiel mit einem tollem Sprachstil umgesetzt!

    [edit] Rechtschreibfehler... [/edit]
    Geändert von nik (11.08.2002 um 01:34 Uhr)
    It's not a bug, it's a feature!

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    580
    Renommee
    10
    Finde ich auch!
    Ein derart skurriler Humor, wie Douglas Adams in hier vorführt, ist nur selten zu finden.
    Ich empfehle allerdings den Genuss dieses Buches in Englisch, die Übersetzung entbehrt leider stellenweise dem Sprachwitz. Oder wie könnte folgender Witz schon ins Deutsche übersetzt werden:

    Hey Marvin, what's up?
    I don't know, I've never been there.

    MfG,
    MSB

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    218
    Renommee
    6
    [ZITAT]Douglas Adams, Hitchhikers guide to galaxy
    Far out in the uncharted backwaters of the unfashionable end of
    the western spiral arm of the Galaxy lies a small unregarded
    yellow sun.

    Orbiting this at a distance of roughly ninety-two million miles
    is an utterly insignificant little blue green planet whose ape-
    descended life forms are so amazingly primitive that they still
    think digital watches are a pretty neat idea.

    This planet has - or rather had - a problem, which was this: most
    of the people on it were unhappy for pretty much of the time.
    Many solutions were suggested for this problem, but most of these
    were largely concerned with the movements of small green pieces
    of paper, which is odd because on the whole it wasn't the small
    green pieces of paper that were unhappy.

    And so the problem remained; lots of the people were mean, and
    most of them were miserable, even the ones with digital watches.

    Many were increasingly of the opinion that they'd all made a big
    mistake in coming down from the trees in the first place. And
    some said that even the trees had been a bad move, and that no
    one should ever have left the oceans.

    And then, one Thursday, nearly two thousand years after one man
    had been nailed to a tree for saying how great it would be to be
    nice to people for a change, one girl sitting on her own in a
    small cafe in Rickmansworth suddenly realized what it was that
    had been going wrong all this time, and she finally knew how the
    world could be made a good and happy place. This time it was
    right, it would work, and no one would have to get nailed to
    anything.

    Sadly, however, before she could get to a phone to tell anyone
    about it, a terribly stupid catastrophe occurred, and the idea
    was lost forever.

    This is not her story.

    But it is the story of that terrible stupid catastrophe and some
    of its consequences.

    It is also the story of a book, a book called The Hitch Hiker's
    Guide to the Galaxy - not an Earth book, never published on
    Earth, and until the terrible catastrophe occurred, never seen or
    heard of by any Earthman.
    [/ZITAT]

    ich liebe die triologie in fünf teilen auc h wenn ich nich den sammelband gekauft hab sondern alle 5 einzeln. es gibt wenig was lustiger ist als diese bücher
    Versuche niemals, mit einem Dummkopf zu diskutieren.
    Er wird dich auf sein Niveau hinunterziehen und schlägt dich dann mit Erfahrung.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    3.763
    Renommee
    1214
    ich habe auch die englische version von der triologie in 5 teilen gelesen ...
    in jeder art für jeden ein absolutes muss, erweitert den horizont
    kuchen ist dumm, weil er nur labert und nicht wirklich lernen oder verstehen will.

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    218
    Renommee
    6
    ja obowhl deknos es ist selten aber ich find in diesem fall die deutsche version lustiger
    zum beispiel ganz am anfang
    [ZITAT]Douglas Adams, Hitchhikers guide to galaxy
    Weit draußen in den unerforschten Einöden eines total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne. Um sie kreist in einer Entfernung von ungefähr auchtundneunzig Millionen Meilen ein absolut unbedeutender, kleiner blaugrüner Planet, dessen vom Affen stammende Bioformen so erstaunlich primitiv sind, daß sie Digitaluhren noch immer für eine unwahrscheinlich tolle Erfindung halten.
    Dieser Planet hat - oder besser gesagt, hatte - ein Problem: die meisten seiner Bewohner waren fast immer unglücklich. Zur Lösung dieses Problems wurden viele Vorschläge gemacht, aber die drehten sich meistens um das Hin und Her kleiner bedruckter Papierscheinchen, und das ist einfach drollig, weil es im großen und ganzen ja nicht die kleinen bedruckten Papierscheinchen waren, die sich unglücklich fühlten.

    Und so blieb das Problem bestehen. Vielen Leuten ging es schlecht, den meisten sogar miserabel, selbst denen mit Digitaluhren.

    Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen.

    Und eines Donnerstags dann, fast zweitausend Jahre, nachdem ein Mann an einen Baumstamm genagelt worden war, weil er gesagt hatte, wie phantastisch er sich das vorstelle, wenn die Leute zur Abwechslung mal nett zueinander wären, kam ein Mädchen, das ganz allein in einem kleinen Cafe in Rickmansworth saß, plötzlich auf den Trichter, was die ganze Zeit so schiefgelaufen war, und sie wußte endlich, wie die Welt gut und glücklich werden könnte. Diesmal hatte sie sich nicht getäuscht, es würde funktionieren, und niemand würde dafür an irgendwas genagelt werden.[/Zitat]
    Versuche niemals, mit einem Dummkopf zu diskutieren.
    Er wird dich auf sein Niveau hinunterziehen und schlägt dich dann mit Erfahrung.

  8. #8
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    2.014
    Renommee
    15
    Das beste das ich jemals gelesen habe!!!

    rambolen wir's aus.
    ich fang an.

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    195
    Renommee
    35
    ich bin gerade dabei, den Sammelband (aud deutsch) zu lesen. Der letzte Teil ist irgendwie scheiße übersetzt, ansonsten das wahnsinnig wahnsinnigste Buch das ich jemals gelesen habe.

    DONT PANIC!

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    334
    Renommee
    82
    Ich bin gerade auch dabei, und ich muss sagen, super Buch und der eigentliche Star ist ja wohl Marvin der Roboter .

  11. #11
    Registered User
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    43
    Renommee
    7
    marvin ist auch mein lieblings charakter.
    mada

    *****Nichts ist wahr, alles ist erlaubt!*****

    www.pro-score.de

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    596
    Renommee
    86
    Ich hab mir das englische angesehen/gelesen, kann ich wirklich nur empfehlen. Super Buch.
    Immer mal ein wenig verwirrend aber ziemlich interessant.
    Kann das Original(Buch) nur empfehlen, auch der Film ist sehr schön gemacht. (Gibt's auf DVD, ist aber sehr lang und etwas älter, das tut dem Ganzen aber keinen Abbruch)

    Antimac

  13. #13
    Moderator
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    3.763
    Renommee
    1214
    Hat jemand mal ausgerechnet, wie alt Marvin sein muss ?
    Der hat ja afair länger als das Universum gelebt, durch die diversen Zeitreisen.
    kuchen ist dumm, weil er nur labert und nicht wirklich lernen oder verstehen will.

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    195
    Renommee
    35
    Ich hab mir jetzt den Band "Keine Panik!" von Neil KeineAhnung, ach ich schau noch mal nach... na auf jeden Fall sind da die Lebensgeschichte von Douglas Adams, die komplette Entstehungsgeschichte vom Anhalter und die Antworten auf einige offene Fragen drin.
    Wer die Zukunft kontrolliert,
    erobert die Vergangenheit.
    Wer das Internet versteht,
    herrscht über die Zukunft!
    - Cane

  15. #15
    Registered User
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    132
    Renommee
    10
    das buch ist genial.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Fax dreht durch...
    Von NeoXan im Forum (Mobile) Kommunikation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 04:26
  2. [PHP] DoS durch Selbstaufruf?
    Von baphomet im Forum PHP, Perl und ASP
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2002, 23:35
  3. xdm durch gdm ersetzen
    Von Boxi im Forum UNIX/Linux
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2002, 09:24
  4. Speicherreservierung durch gcc
    Von chris im Forum Systemnahe Programmierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2002, 01:01
  5. IP durch E-Mail ¿
    Von IKES_TM im Forum (In)Security allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2000, 17:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •