Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewerten Sie persönlich das unten aufgeführte Buch?

Teilnehmer
65. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 18 27,69%
  • 12 18,46%
  • 17 26,15%
  • 5 7,69%
  • 13 20,00%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 36

Thema: Der neue Hacker's Guide

  1. #16
    Registered User
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    224
    Renommee
    17
    könntet ihr den inhalt des Buches genauer beschrieben ?
    vielleicht die Überpunkte des Inhaltsverzeichniss.
    Die Zeit ist immer reif, es fragt sich nur, wofür.
    www.security-board.org

  2. #17
    Registered User
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    719
    Renommee
    644
    1 Warum dieses Buch geschieben wurde...
    2 Wie Sie dieses Buch verwenden...
    3 Der Fahrplan zur Absicherung Ihres Unternehmens
    4 Eine kurze einführung in TCP/ IP
    5 Hacker und Cracker
    6 Das Internet heute: Eine Welt im Kriegszustand
    7 Spoofing
    8 Anonym bleiben
    9 Schluss mit den Ammenmärchen (-u.a. Angriffe auf OS-)
    10 Firewalls
    11 Scanner- Tools zur Erkennung von Sicherheitslücken
    12 Intrusion- Detection- Systeme
    13 Protokollierungs- und- Auditing- Tools
    14 Kennwörterknacker
    15 Sniffer
    16 DoS- Angriffe
    17 Viren und Würmer
    18 Trojanische Pferde
    19 Microsoft
    20 UNIX
    21 NetWare
    22 Cisco- Router und -Switches
    23 Macintosh
    24 VAX/ VMS
    25 Waffen im Kampf gegen das Böse
    26 Richtlinien, Prozeduren und ihre Durchsetzung
    27 Interne SIcherheit
    28 Überlegungen zum thema Netzwerkarchitektur
    29 Sprachen, Erweiterungen und ihre Entwicklung sicherer Anwendungen

    A Bibliografie zum Thema Sicherheit - weitere Literatur
    B Grundkurs Internet
    C Weiterführnende Informationsquellen
    D Anbieter aus dem Sicherheitsbereich
    E Anbieterinformationen und Sicherheitsstandards
    F Die CD- ROM
    G Glossar zum Thema Sicherheit


    mit unterpunkten waeren das 24 seiten- hab mich also mal entschlossen nicht alle aufzuschreiben.
    hoffe das hilft...


    p.s.: wenn nach allen punkten verlangt wird, wuerde ich die auch noch abschreiben. dann aber bitte persoenlich an mich wenden und auf ne aw nicht vor montag rechnen...
    "[..]Er hatte wenig zu beißen und zu brechen, und einmal, als große Teuerung ins Land kam, konnte er auch das tägliche Brot nicht mehr schaffen.[..]" - »Hänsel und Gretel«

  3. #18
    Member
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    67
    Renommee
    10
    Nun gut, also wer denkt, durch dieses Buch hacken lernen zu können ist schief gewickelt. Für Anfänger mag es nicht schlecht sein und es mag auch einen guten Einstieg in die Materie liefern, trotzdem muss man immer wieder sagen, dass weiterführende Literatur unbedingt gelesen werden muss und man sich persönlich auch stark engagieren sollte, um weiter über den Tellerrand hinaus zu schauen. Ich für meinen Fall fand den Linux Hacker's Guide da doch schon interessanter und er bot mir auch subjektiv gesehen mehr für mein Geld.
    Veränderung ist die einzige Konstante im Leben!

    http://www.linux-related.de
    http://www.ix-secure.de

  4. #19
    Nepumuck
    Guest
    Ich habs mir jetzt auch geholt. Es ist schon net schlecht. Gerade TCP/IP z.b. hab ich in diesem buch erst richtig verstanden.

    Ist zwar mit 45 Euro etwas höher in der Preisklasse, aber ich denke es lohnt sich.

  5. #20
    Member
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    0
    Renommee
    10

    Noch eine kleine Newbie frage!

    Hallo erstmal. Ich bin gerade neu im Forum!
    Wenn ich irgendeine dumme Frage stelle, bitte nicht gleich sauer
    sein, oder so!

    So jetzt zu meiner Frage: Wird bei diesem Buch alles vom Anfang an erklärt oder muss man gewisse vorkenntnisse haben???

    Was könnt ihr mir noch so raten, außer zu lesen?? Ich lese schon seit ca 1 Jahr aber ich habe noch ein paar Fragen zu Telnet, FTP usw. Werden diese Themen auch ausreichend in diesem Buch behandelt?? Danke für eure Antworten!

  6. #21
    Moderator
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    3.763
    Renommee
    1214
    Ich bin nicht sauer, aber:
    1. Geh doch mal in einen Buchhandel, und les dir das dort durch. Jeder grössere hat den auf Lager. Wenn nicht, es gibt eine alte Version, im Internet, die kurisiert bei vielen, einfach ein bischen suchen ;-)
    2. Dieses Buch verweisst oft auf weiterführende Dokumente, die es hier auch im Netz gibt. Deine Frage ist also schwer zu beantworten.
    kuchen ist dumm, weil er nur labert und nicht wirklich lernen oder verstehen will.

  7. #22
    Registered User
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    367
    Renommee
    35
    Ist das Thema BufferOverflow in dem Buch nicht erwähnt?
    wenn doch - nur am Rande oder ausführlich?

  8. #23
    Registered User
    Registriert seit
    Feb 2002
    Beiträge
    719
    Renommee
    644
    imo war bufferoverflow auch erklaert worden, aber nur kurz. hab es allerdings nicht im stichwortverzeichnis gefunden..
    "[..]Er hatte wenig zu beißen und zu brechen, und einmal, als große Teuerung ins Land kam, konnte er auch das tägliche Brot nicht mehr schaffen.[..]" - »Hänsel und Gretel«

  9. #24
    Member
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    6
    Renommee
    10
    Giebts das irgendwo als e-book?

    Ich hab das Hacking intern von Data Becker gekauft und mich würde interessieren, ob dieses Buch graavierende Unterschiede zu H intern aufweis.

    hehe ebay rulez....hab ihn da für 16 Euro erworben! ungelesenes Buch!!

    hoffe mal, dass das kein schwindel ist...
    "Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals an ihr. Aber die anderen leiden."
    Paul-Henri Spaak

  10. #25
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    1.507
    Renommee
    642
    Bernhard. Wieso kaufst Du Dir "Hacking intern"? Wieso besorgst Du Dir keine anstaendige Literatur zu den Themen die Dich interessieren?
    Das Problem bei den Dingern ist, das sie die Themen nur anschneiden und nicht darauf eingehen. Beim "linux hacker's guide" wird in Kapitel 6 auf 24 Seiten "Boesartiger Code" behandelt. Das is nichts. Null. Njiente. Nada. Nothing.
    Linux · Unix Systemprogrammierung von Addison-Wesley behandelt dieses Thema auf ~1000 Seiten. Wieso kauft ihr euch keine Buecher die auf ein Thema eingehen - und da dafuer ausfuehrlich?
    Code:
    /* Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/> */
    int y,z;main(x){x=(x>0?-9:x);z=((z=(x+5))>0?z:-z);printf
    (!x&&++y?"\n":z?z>y%3+y/3?" ":x<-5?"/":"\\":y?"|":"*")
    ;y-9?main(++x):puts("  _|_|_")&&puts("  \\___/");}

  11. #26
    Member
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    6
    Renommee
    10
    keine Angst, ich bin keiner, der nur Bücher liest die irgendwie "Auf den Spuren der Superhacker" oder so heißen!
    Hab schon einige Bücher über Netzwerke, Protokolle, Unix etc rumliegen, aber lesen müsste ich die halt mal...mach ich dann auch wenn ich mal Zeit habe.
    Hacking Intern hab ich gekauft weil Marc Ruef mitgeschrieben hat. Da mir sein Name durch KC und Computec bekannt war dachte ich mir, dass das nichts schlechtes sein kann!

    [edit] Ich mag an solchen Bücher, dass man sie abends im Bett lesen kann, weil man da doch nicht so mitdenken muss wie bei der gängigen Fachliteratur![/edit]
    "Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals an ihr. Aber die anderen leiden."
    Paul-Henri Spaak

  12. #27
    Moderator
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    3.763
    Renommee
    1214
    Tja, denken wirst du aber früher oder später müssen.
    Es fällt nix vom Himmel. Leider
    kuchen ist dumm, weil er nur labert und nicht wirklich lernen oder verstehen will.

  13. #28
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    362
    Renommee
    15
    [ZITAT]Original geschrieben von strcat
    Wieso kauft ihr euch keine Buecher die auf ein Thema eingehen - und da dafuer ausfuehrlich? [/ZITAT]

    Vielleicht, weil nicht jeder gewillt ist, UNIX-Profi zu werden?
    Ich mein ich bin eigentlich auch immer der Ansicht, dass man sich lieber ein Buch kauft, welches ein Thema nicht nur so *hari-fari* oberflaechlich behandelt, sondern ausfuehrlich. Aber es soll auch Leute geben, die keine Lust haben, mal eben ~1000 Seiten ueber "boesartigen Code" zu lesen, weil sie sich in Wahrheit nur einen Einblick in die Thematik verschaffen wollen.

    MfG

  14. #29
    Registered User
    Registriert seit
    May 2001
    Beiträge
    2.508
    Renommee
    116
    [ZITAT]Original geschrieben von strcat
    Bernhard. Wieso kaufst Du Dir "Hacking intern"? Wieso besorgst Du Dir keine anstaendige Literatur zu den Themen die Dich interessieren?
    Das Problem bei den Dingern ist, das sie die Themen nur anschneiden und nicht darauf eingehen. Beim "linux hacker's guide" wird in Kapitel 6 auf 24 Seiten "Boesartiger Code" behandelt. Das is nichts. Null. Njiente. Nada. Nothing.
    Linux · Unix Systemprogrammierung von Addison-Wesley behandelt dieses Thema auf ~1000 Seiten. Wieso kauft ihr euch keine Buecher die auf ein Thema eingehen - und da dafuer ausfuehrlich?
    [/ZITAT]
    Dann aber doch lieber TCP/IP Illustrated II



    I'm sure I've seen a stupider comment than that somewhere before, but the sheer stupidity of the statement has blocked out all recall.



  15. #30
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    1.507
    Renommee
    642
    [ZITAT]Original geschrieben von Jules
    [ZITAT]Original geschrieben von strcat
    Wieso kauft ihr euch keine Buecher die auf ein Thema eingehen - und da dafuer ausfuehrlich?[/ZITAT]
    Vielleicht, weil nicht jeder gewillt ist, UNIX-Profi zu werden?
    [/zitat]
    Das war ein Beispiel.
    Wenn ich mir ein Buch kaufe, dann weil mich das Thema interessiert und ich ausfuehrliche Informationen daruer erhalten will.

    [zitat]
    Aber es soll auch Leute geben, die keine Lust haben, mal eben ~1000 Seiten ueber "boesartigen Code" zu lesen, weil sie sich in Wahrheit nur einen Einblick in die Thematik verschaffen wollen. [/ZITAT]

    Siehe oben. Das war ein Beispiel. Ein Buch zum Thema Computer / Netzwerke / Betriebssysteme ist nur brauchbar, wenn es _detailierte_ Informationen enthaelt. Wer nicht bereit ist sich in ein Thema einzulesen, der soll es ganz lassen (oder sein Geld weiterhin aus dem Fenster werfen).
    Code:
    /* Christian 'strcat' Schneider <http://www.strcat.de/> */
    int y,z;main(x){x=(x>0?-9:x);z=((z=(x+5))>0?z:-z);printf
    (!x&&++y?"\n":z?z>y%3+y/3?" ":x<-5?"/":"\\":y?"|":"*")
    ;y-9?main(++x):puts("  _|_|_")&&puts("  \\___/");}

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hacker's Guide
    Von Dr. Zweistein im Forum Technisches Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2001, 19:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •