Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewerten Sie persönlich das unten aufgeführte Buch?

Teilnehmer
65. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 18 27,69%
  • 12 18,46%
  • 17 26,15%
  • 5 7,69%
  • 13 20,00%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36

Thema: Der neue Hacker's Guide

  1. #1
    Boardleitung
    Registriert seit
    May 2000
    Beiträge
    208
    Renommee
    136

    Der neue Hacker's Guide

    [tab]Der neue Hacker's Guide

    [img]../books/files/id_102_bild.jpg[/img]



    Auch der neue Hacker's Guide beginnt mit einer Ausführung, warum dieses Buch so wichtig ist und wer sich warum vor wem schützen sollte. Natürlich wird erläutert, dass dieses Buch keine Anleitung zum Hacken ist (dies wäre ja Beihilfe zu einer Straftat), sondern lediglich zum Schutz dient und nur zu diesem Zweck die Methoden der Hacker erläutert werden sollen.

    Es folgt eine Einführung in theoretische und technische Grundlagen von Sicherheitskonzepten, zum Beispiel wie eigentlich das TCP/IP-Protokoll funktioniert, wie Sicherheitstlücken aufgespürt werden, welche Gefahr das Internet darstellt etc. Typische Vorgehensweisen von Hackern werden dargelegt: verschiedene Spoofing-Arten, Tagging, Viren, Trojaner etc. sind Themen des Buches und diverse Angreifertypen und deren Motivation werden vorgestellt. Wer sich immer schon gewundert hat, warum die Hacker anonym bleiben, erfährt auch hier verschiedene Techniken.

    Danach wird eine Reihe von Vorgehensweisen im Detail beschrieben. Zunächst geht es um die Verteidigung. Abwehrmechanismen wie Firewalls, Scanner, Intrusion-Detection-Systeme und Protokollierungstools werden erläutert. Aus Angreifersicht werden verschiedene Kennwortknacker vorgestellt, der Einsatz von Sniffern, Viren, Würmern und Trojanischen Pferden beschrieben. Außerdem gibt es eine Übersicht über verschiedene Möglichkeiten von DoS-Angriffen. Auch auf unterschiedliche Plattformen wird eingegangen: Spezifische Risiken und Gegenmaßnahmen inklusive Tools und kleiner Programme für Microsoft-Systeme (DOS, Windows), Unix, Macintosh, NetWare, Cisco und VAX/VMS werden dargestellt.

    Abschließend wird erläutert, wie aus all diesen Erkenntnissen Strategien zur Sicherheit entwickelt werden können, mit welchen Maßnahmekombinationen das eigene Netzwerk geschützt werden kann/sollte. Ein umfangreicher Anhang gibt über die Entwicklung des Internets, weiterführende Informationsquellen und Anbieter aus dem Bereich Sicherheit Auskunft. Insbesondere die Liste mit Firmen, deren Sicherheitsspezialgebiet und Kontaktadressen dürfte für den Aufbau eines professionellen Sicherheitssystems von großem Interesse sein.

    Natürlich gibt es auch wieder eine CD-ROM mit einigen der im Buch besprochenen Tools. Diese sind insbesondere für Systemadministratoren interessant und dienen dem Aufspüren von Sicherheitslücken und dem Einrichten eines Sicherheitsnetzes. Wer coole Hacker-Tools wie Passwortknacker oder gar ein paar lustige Viren erwartet hat, wird enttäuscht. Diese finden sich natürlich hier nicht.

    Der neue Hacker's Guide gibt einen gelungenen Überblick zum Thema Hacking und Schutzmaßnahmen davor. Nur wer die Techniken der Angreifer kennt, kann sich auch dagegen wehren. --Camillo Becker

    Kurzbeschreibung
    Der erste Schritt zur effektiven Absicherung Ihres Systems besteht darin, es aus der Perspektive eines potentiellen Angreifers analysieren zu können. Erst wenn Sie seine Denkweise und seine Tools kennen, werden Sie wissen, woher Gefahr droht. Erst dann werden Sie die geeigneten Vorkehrungen zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten treffen können. Diese Neuauflage des Klassikers der EDV-Sicherheitsliteratur ist Ihnen ein professioneller Leitfaden für alle Fragen der Absicherung von Rechnern und Netzwerken. Er hilft Ihnen, die eigene Sicherheitssituation zu analysieren und berät Sie bei der Auswahl der geeigneten Maßnahmen.

    Quelle: Amazon.de[/tab]
    [zu Amazon] [Meinung abgeben]

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    427
    Renommee
    10
    Der neue Hacker's Guide zeigt hunderte von Angriffsmöglichkeiten, aber auch viele Schutzmöglichkeiten. Das Buch richtet sich auch an Systemadministratoren, die keine Ahnung haben Das Buch geht deutlich tiefer als Anti Hacker Buch und Konsorten (richtig geschrieben ? *g*). Es ist imho das Beste unter den "Hacker Büchern", ist aber letztlich auch nur für Anfänger gedacht. Aber wie gesagt, deutlich besser und tiefgründiger als Anti Hacker Buch und co., zum Beispiel IDS werden ausführlich besprochen. Mein Tipp für Leute, die noch keien Ahnung von Sicherheit haben. Der Preis von 50 Euro geht absolut in Ordnung.
    Manche Leute halten sich für so "kewl", dass ihnen die scheiße am Arsch gefriert

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    3.763
    Renommee
    1214
    Einfach goil das Dingens :>)
    vor allem die vielen weiterführenden Dokumente taugen.
    kuchen ist dumm, weil er nur labert und nicht wirklich lernen oder verstehen will.

  4. #4
    Gnostikus
    Guest
    Bins auch grad am lesen und muss sagen: Das bringts echt!
    Lasst euch vom Umfang des Buches nicht einschüchtern! Liest sich echt leicht, und ist auch für das "schnell mal nachschauen" gut geeignet.

    Greez

  5. #5
    Registered User
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    142
    Renommee
    10
    hmm ich hab nur den hackers guide 'limitierte sonderauflage' von 2001..
    gibts da irgendwelche gravierenden unterschiede zum 'neuen hackers guide' das sich eine neuanschaffung lohnen wuerde?

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    427
    Renommee
    10
    Denke ich nicht. Der neue Hacker's Guide ist vermutlich nur deutlich überarbeitet und aktualisiert worden.
    Manche Leute halten sich für so "kewl", dass ihnen die scheiße am Arsch gefriert

  7. #7
    Registered User
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    1.698
    Renommee
    197
    Meine Meinung zu der Schwarte, ist echt n ganz nettes Buch für jemand der absolut keine Ahnung hat und sich für den Anfang einen Überblick verschaffen will. Allerdings kann man das auch umsonst aus'm Netz haben, wenn man z. B. hier im Forum etwas rum stöbert und ab und zu mal zu der einen oder anderen Thematik googlet. Detailierte Beschreibungen such man in dem Buch vergebens, es bleibt die ganze Zeit sehr, sehr oberflächlich, ich möchte fast behaupten es ist etwas "DAU-haft" geschrieben.

    Also unterm Strich kann ich das Teil nur sehr bedingt empfehlen, den Überblick verschafft man sich besser im Netz und spart sich das Geld für detailierte Literatur zu entsprechenden Spezialgebieten...
    chmod -R +t /*

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    29
    Renommee
    10
    Also ich finde das es nicht alzu grossen Unterschied gibt zum "Hacker´s Guide" (die erste Ausgabe)

    Es geht ja wie hier schon beschrieben ist um die Anfangseinstellungen/Grundwissen zu erlernen.

    Die Hacks sind meistens nicht grade mehr aktuell, da ist das I-Net 4 infos immer besser, als ein Buchdruck.

    Aba was ich sagen will ist, dass wenn man schon den ersten Hacker´s Guide hat sich echt nicht unbedingt den kaufen muss und sich eher das Geld sparen kann und eher neue Quellorte auffinden sollte in dieser Hinsicht.
    °{'TôÞSïÐêMÎzõÙ'}°

  9. #9
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    74
    Renommee
    13
    also ich finde das Buch auch nicht schlecht!!

    nur eins weiß ich:

    stur durchlesen hilft nichts, man kann es ja auch als Lexikon verwenden (da es ja hunderte von Seiten hat )

    Also: die Infos sind gut, die CD enthält interessante Programme!

    Der Preis geht auch

    Am besten finde ich die Tipps zur weiterführenden Literatur und die Links, die immer wieder mal zu interessanten Themen führen!! (davon sind ja hunderte im Buch!)


    BIG B
    "Bitte fragt mich, ich weiß alles, ich bin so klug!" (frei nach Martin Prince - "The Simpsons")

  10. #10
    Registered User
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    132
    Renommee
    10
    ich denke um sich ein basiswissen anzueignen ist es genau richtig
    aktuelle und weiterführende sachen erliest man sich am besten im netz

    der preis geht absolut in ordnung

  11. #11
    Member
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    9
    Renommee
    10
    Vielleicht dumme frage: wie kann ich herausfinden dass ich die neuste version von dem Teil habe??
    Irgendwie scheint mir das Teil ziemlich alt (Seite 248 => Probleme bei Firewalls: Juni 2000: .... zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Buchs noch keinen Patch.....)?? Ist das nicht ein bisschen alt
    Wen ich die alte Version habe dann schicke ich das Teil sofort wieder zurück!
    Mfg
    BlackKoala

  12. #12
    Member
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    427
    Renommee
    10
    @BlackKoala
    Ausgabe 1 heißt "Der Hackers Guide"
    Ausgabe 2 heißt "Der neue Hackers Guide"
    So weißt du, welche Ausgabe du hast
    Manche Leute halten sich für so "kewl", dass ihnen die scheiße am Arsch gefriert

  13. #13
    Member
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    9
    Renommee
    10
    @freak: thx, dann habe ich ausgabe 2

  14. #14
    Registered User
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    334
    Renommee
    82
    Also, ich hab's gerade vor mir: "amüsant" und nett zu lesen :-)
    Lob.

  15. #15
    Member
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    3
    Renommee
    10
    ich beschaffs mir heute noch :-)
    Chris

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hacker's Guide
    Von Dr. Zweistein im Forum Technisches Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2001, 19:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •